Start Schwangerschaft 4. Schwangerschaftswoche: Symptome & mehr!

4. Schwangerschaftswoche: Symptome & mehr!

Author

Date

Category

Noch 36 Wochen!

Sie befinden sich im ersten Monat.

Es ist eine Verabredung! Finden Sie den Geburtstermin Ihres Babys heraus.

Ihr Neugeborenes ist jetzt ein Embryo und beginnt, Organe zu entwickeln.

Was Sie konsumieren, konsumiert auch Ihr Baby. Sorgen Sie dafür, dass es sicher ist.

Entwicklung des Babys mit 4 Wochen

Ihr kleiner Embryo

Ihr Embryo besteht aus zwei Schichten, dem Hypoblast und dem Epiblast, aus denen sich alle Organe Ihres Babys in den nächsten sechs Wochen zu entwickeln beginnen. In dieser Zeit wird es am anfälligsten für alles sein, was seine Entwicklung behindern könnte.

Primitive Plazenta

Die äußeren Zellen Ihres Embryos tunneln sich in die Gebärmutterschleimhaut ein. In dieser Schicht bilden sich Räume, in die Ihr Blut fließen kann, damit Sie Ihr heranwachsendes Baby mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgen können.

Fruchtblase und Dottersack

Die Fruchtblase enthält Fruchtwasser und umschließt Ihr Baby und polstert es, während es wächst. Die Dotterblase produziert die ersten roten Blutkörperchen und Blutgefäße Ihres Babys.

Schwangerschaftssymptome während der Woche 4

Keine Symptome?

Machen Sie sich keine Sorgen. Viele Frauen spüren in dieser Woche noch nichts. Tatsächlich beginnen die meisten frühen Schwangerschaftssymptome erst nach etwa 6 Wochen.

Zarte, geschwollene Brüste

Brustspannen können eines der frühesten Anzeichen einer Schwangerschaft sein. Sie beginnt in der Regel etwa 4 bis 6 Wochen und hält bis zum ersten Trimester an.

Müdigkeit

Für viele Frauen ist Erschöpfung eines der ersten Anzeichen einer Schwangerschaft. Bei anderen Frauen scheint sie jedoch kaum nachzulassen.

Übelkeit oder Erbrechen

Die Morgenübelkeit kann zu jeder Tageszeit zuschlagen. Sie beginnt in der Regel etwa in der 6. Schwangerschaftswoche, kann aber auch schon nach 4 Wochen beginnen. Einige Frauen haben auch Krämpfe.

Basale Körpertemperatur bleibt hoch

Wenn Sie Ihre Temperatur gemessen haben und sie 18 Tage hintereinander erhöht bleibt, sind Sie wahrscheinlich schwanger.

Schwangerschafts-Checkliste bei 4 Wochen Schwangerschaft

Machen Sie einen Schwangerschaftstest

Falls Sie es noch nicht getan haben, sollten Sie in der Lage sein, herauszufinden, ob Sie schwanger sind. Um ein möglichst genaues Ergebnis zu erhalten, sollten Sie mit einem Schwangerschaftstest bis einige Tage nach Ausbleiben der Periode warten, bevor Sie einen Schwangerschaftstest machen.

Vereinbaren Sie einen pränatalen Termin

Wenn der Test positiv ausfällt, rufen Sie Ihren Arzt oder Ihre Hebamme an und vereinbaren Sie Ihren ersten pränatalen Termin. In der Zwischenzeit können Sie Ihren Geburtstermin berechnen, aber denken Sie daran, dass es sich nur um eine Schätzung handelt. Es ist genauso wahrscheinlich, dass Sie in den zwei Wochen davor oder danach jeden Tag Wehen bekommen werden.

Holen Sie sich Hilfe, wenn Sie es schon eine Weile versucht haben

Wenn Sie seit einem Jahr oder länger (oder seit sechs Monaten, wenn Sie über 35 Jahre alt sind) versuchen, ohne Erfolg schwanger zu werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin über eine Untersuchung für Sie und Ihren Partner oder Ihre Partnerin, um mögliche Fruchtbarkeitsprobleme zu erkennen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here