Warum sind meine Brüste jetzt, wo ich schwanger bin, so wund und empfindlich?

Erhöhte Hormonspiegel während der Schwangerschaft fördern die Durchblutung und verursachen Veränderungen im Brustgewebe, wodurch sich Ihre Brüste geschwollen, wund, prickelnd und ungewöhnlich berührungsempfindlich anfühlen können. Einige Frauen beschreiben das Gefühl als schmerzhaft oder als eine extreme Version davon, wie sich ihre Brüste kurz vor ihrer Periode anfühlen.

Brustspannen können eines der frühesten Anzeichen einer Schwangerschaft sein. Sie beginnt in der Regel etwa 4 bis 6 Wochen und hält bis zum ersten Trimester an.

Welche anderen Brustveränderungen kann ich während der Schwangerschaft erwarten?

Ihre Brüste durchlaufen zur Vorbereitung auf das Stillen Ihres Babys viele Veränderungen. Vielleicht bemerken Sie das:

  • Wachstum der Brust. Ab der 6. bis 8. Woche werden Sie möglicherweise feststellen, dass Ihre Brüste größer werden, und sie werden während der gesamten Schwangerschaft weiter wachsen. Es ist üblich, die Körbchengröße um ein oder zwei zu erhöhen, besonders wenn es sich um Ihr erstes Baby handelt. Ihre Brüste können sich beim Dehnen der Haut juckend anfühlen, und Sie können sogar Schwangerschaftsstreifen auf ihnen entwickeln.
  • Venen und Pigmentveränderungen. Möglicherweise können Sie Venen unter der Haut Ihrer Brüste sehen, und nach den ersten Monaten werden auch Ihre Brustwarzenhöfe (die pigmentierten Kreise um Ihre Brustwarzen) größer und dunkler.
  • Beulen auf dem Warzenhof. Vielleicht haben Sie die kleinen Unebenheiten auf Ihren Brustwarzenhöfen vorher nicht bemerkt, aber sie können jetzt, da Sie schwanger sind, viel ausgeprägter werden. Diese Unebenheiten sind eine Art ölproduzierende Drüse, die als Montgomerysche Tubercles bezeichnet werden.
  • Undichte Brüste. Etwa im dritten Monat beginnen Ihre Brüste mit der Produktion von Kolostrum, der immunstärkenden Milch, die Ihr Baby bekommt, wenn es mit dem Stillen beginnt. In den letzten Monaten der Schwangerschaft kann eine kleine Menge dieser dicken gelblichen Substanz austreten, obwohl einige Frauen schon früher auslaufen und andere überhaupt nicht mehr auslaufen.
  • Klumpige Brüste. Manchmal entwickeln schwangere Frauen Knoten und Beulen in ihren Brüsten. Diese sind meist harmlos und können milchgefüllte Zysten (galaktozelenlos) oder gutartige Brusttumore (Fibroadenome) sein. Es ist ungewöhnlich, dass eine Frau während der Schwangerschaft etwas Schwerwiegendes (wie Brustkrebs) entwickelt, aber es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin über die Entstehung von Knoten informieren.

Was kann ich während meiner Schwangerschaft tun, um Brustschmerzen und -beschwerden zu lindern?

Am besten kaufen Sie ein paar gute, unterstützende BHs, so dass Sie sich vielleicht von einer sachkundigen Verkäuferin in einem großen Kaufhaus oder Fachgeschäft anpassen lassen möchten.

- Werbung -

Möglicherweise stellen Sie fest, dass Bügel-BHs jetzt weniger bequem sind – und möglicherweise keine gute Option für stillende Mütter darstellen. Außerdem werden BHs aus Baumwolle bequemer und atmungsaktiver sein als BHs aus synthetischen Materialien. Um Scheuerstellen zu vermeiden, sollten Sie nach weichem Material ohne Nähte in der Nähe der Brustwarze suchen.

Wenn Sie bequeme BHs kaufen, die Sie während der Schwangerschaft tragen können, könnten Sie es versuchen:

  • Mutterschafts- und Still-BHs. Beginnen Sie mit einem Mutterschafts-BH für zusätzliche Unterstützung und Komfort. Mutterschafts-BHs haben normalerweise zusätzliche Haken und keine Bügel-Cups. Wenn Sie stillen, sollten Sie im dritten Trimester auf einen Still-BH umsteigen.
  • Schlaf-BH. Sie müssen keinen speziellen Schwangerschafts-BH kaufen, um sich wohl zu fühlen. Normale Schlaf-BHs haben in der Regel viele der gleichen Merkmale, die ein Schwangerschafts-BH hat, wie breitere Träger und ein weiches Baumwollfutter. Mutterschaftsgeschäfte verkaufen oft auch diese weichen, nicht einschränkenden Baumwoll-BHs.
  • Sport-BH. Wenn Sie während der Schwangerschaft Sport treiben, ist es besonders wichtig, einen stützenden BH zu tragen, der richtig sitzt, da Ihre Brüste schwerer sind. Ein guter Sport-BH kann Ihnen die zusätzliche Unterstützung bieten, die Sie benötigen, und die Beschwerden minimieren.

Ziehen Sie in Betracht, Ihre BHs mit etwas Platz zum Wachsen zu kaufen, denn Sie können ein oder zwei Größen (sowohl in der Körbchengröße als auch im Brustumfang) zunehmen, wenn Ihre Brüste wachsen und sich Ihr Bauch ausdehnt. Wählen Sie die BHs aus, die passen, wenn der Verschluss am engsten sitzt, damit Sie etwas Platz haben, um sie herauszulassen. Dies ist auf jeden Fall eine gute Idee, wenn Sie sich vor der Geburt einen Still-BH kaufen.

Ich habe während meiner Schwangerschaft keine Brustveränderungen bemerkt. Bedeutet das, dass etwas nicht stimmt?

Bei vielen schwangeren Frauen kommt es zu Brustveränderungen, aber bei vielen anderen nicht – und das ist auch normal. Es ist nicht notwendig, dass Ihre Brüste grösser werden, undicht sind oder sich wund anfühlen, um anzuzeigen, dass Sie eine gesunde Schwangerschaft haben oder bereit sind zu stillen. Die Brüste mancher Frauen verändern sich während der Schwangerschaft einfach nicht viel.

- Advertisement -

Es kann jedoch sein, dass Sie Veränderungen bemerken, wenn Ihre Milch nach der Geburt Ihres Kindes eintrifft.