Start Schwangerschaft 12. Schwangerschaftswoche: Symptome & mehr!

12. Schwangerschaftswoche: Symptome & mehr!

Author

Date

Category

Ihr Baby hat etwa die Größe einer Limette

Noch 28 Wochen!

Sie sind im dritten Monat.

Ihr Baby hat Reflexe: Sie krümmt ihre Finger und Zehen.

Durch Bewegung können Sie sich besser fühlen. Hier sind einige gute Optionen.

Wie Sie Ihrem Chef sagen, dass Sie schwanger sind.

Entwicklung des Babys mit 12 Wochen

Reflexe

Die Finger Ihres Babys beginnen sich bald zu öffnen und zu schließen, die Zehen krümmen sich, die Augenmuskeln verkrampfen sich und der Mund macht Saugbewegungen.

Haare und Nägel

Ihr Baby hat zehn Finger und zehn Zehen (kein Gurtband mehr), und auf der zarten Haut beginnen Pfirsichflaumhaare zu wachsen.

Därme in Bewegung

Seine Eingeweide, die so schnell gewachsen sind, dass sie in die Nabelschnur ragen, wandern nun wieder in seine Bauchhöhle zurück.

Sehen Sie diese Woche, wie zweieiige Zwillinge im Mutterleib aussehen.

Schwangerschaftssymptome während der Woche 12

Wachsende Gebärmutter

Ihre Gebärmutter ist so weit gewachsen, dass Ihr medizinischer Betreuer die Gebärmutterspitze (den Fundus) jetzt tief in Ihrem Bauch über dem Schambein spüren kann.

Sorgen

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie und Ihr Partner sich in diesen Tagen gestresst fühlen. Viele schwangere Paare machen sich Sorgen über die Gesundheit ihres Babys und darüber, wie sie mit den bevorstehenden Veränderungen umgehen werden. Die Bewältigung von Stress kann Depressionen auslösen, die während der Schwangerschaft häufig auftreten. Wenn Sie unter Gefühlen der Traurigkeit und Hoffnungslosigkeit leiden, nehmen Sie an unserem pränatalen Depressions-Quiz teil.

Sehen Sie Ihr Symptom nicht?
Sie wundern sich über ein Symptom, das Sie haben? Finden Sie es auf unserer Seite Schwangerschaftssymptome.

Schwangerschafts-Checkliste bei 12 Wochen Schwangerschaft

Ein Baby-Budget erstellen

Setzen Sie sich mit Ihrem Partner zusammen, um zu besprechen, wie Sie mit all den neuen Ausgaben umgehen werden – Babykleidung, Lebensmittel, Windeln, Spielzeug und Babyausstattung können sich schnell summieren. Machen Sie ein Brainstorming, bei dem Sie Ihr Budget kürzen können, um Platz für die Bedürfnisse Ihres Babys zu schaffen.

Aktiv bleiben (oder aktiv werden)

Bewegung hilft Ihnen, die Kraft und Ausdauer zu entwickeln, die Sie benötigen, um das zusätzliche Gewicht, das Sie tragen werden, zu bewältigen. Es kann dazu beitragen, einigen der Schmerzen in der Schwangerschaft vorzubeugen, und es ist ein hervorragender Stressreduzierer.

Hydratisiert bleiben

Genügend Flüssigkeit zu trinken hilft, häufigen Problemen in der Schwangerschaft wie Hämorrhoiden, Verstopfung und Blasenentzündungen vorzubeugen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here