Start Schwangerschaft 20. Schwangerschaftswoche: Symptome & mehr!

20. Schwangerschaftswoche: Symptome & mehr!

Author

Date

Category

Ihr Baby hat etwa die Größe einer Banane

Noch 20 Wochen!

Sie sind im 5. Monat

Ihr Baby wird jetzt von Kopf bis Fuß gemessen, statt “von der Krone bis zum Rumpf”.

Ihre Geschmacksknospen funktionieren, aber kann sie schmecken, was Sie essen?

Entwicklung des Babys mit 20 Wochen

Wachstumsschub?

Nein, Ihr Baby ist seit letzter Woche nicht wirklich 4 Zentimeter gewachsen. Er wird nur anders gemessen. In der ersten Hälfte der Schwangerschaft (wenn die Beine des Babys gegen den Oberkörper gekrümmt sind) werden die Messungen vom Scheitel bis zum Po oder von der “Krone bis zum Rumpf” vorgenommen. Aber ab der 20. Woche wird er von Kopf bis Fuß gemessen.

Geschmacksknospen in der Ausbildung

Viele der Geschmacksknospen Ihres Babys können nun Geschmackssignale an sein Gehirn weiterleiten, und es schluckt Moleküle der Nahrung, die Sie essen und die durch Ihr Blut in Ihr Fruchtwasser gelangt sind. Die Forscher sind sich nicht sicher, ob es diese Moleküle schmecken kann, aber einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass das, was Sie während der Schwangerschaft essen, die Nahrungsmittel beeinflussen kann, die Ihr Baby später bevorzugt.

Sehen Sie diese Woche, wie zweieiige Zwillinge im Mutterleib aussehen.

Schwangerschaftssymptome während der Woche 20

Gewichtszunahme

Fühlen Sie sich verkrampft? Das ist kein Wunder: Die Spitze Ihrer Gebärmutter befindet sich jetzt etwa auf Höhe Ihres Bauchnabels, und Sie haben vielleicht etwa 10 Pfund zugenommen. Rechnen Sie damit, dass Sie von nun an jede Woche etwa ein weiteres Pfund zunehmen werden. Wenn Sie zu Beginn Ihrer Schwangerschaft untergewichtig waren, müssen Sie vielleicht etwas mehr zunehmen; wenn Sie übergewichtig waren, etwas weniger. Schauen Sie, ob Sie auf dem richtigen Weg sind.

Juckende Haut

Es kann sein, dass Sie sich besonders um Ihren Bauch und Ihre Brüste jucken, wenn sich Ihre Haut dehnt, um Ihr wachsendes Baby aufzunehmen. Verwenden Sie Kältepackungen und tragen Sie zur Linderung Feuchtigkeitscreme auf. (Kratzen kann es verschlimmern!) Holen Sie sich weitere Tipps, um den Juckreiz zu lindern, und finden Sie heraus, wann dies ein Anzeichen für ein Problem sein könnte.

Unruhiger Schlaf

Knapp an Schlaf? Schieben Sie die ganze Nacht herum und versuchen Sie, eine bequeme Schlafposition zu finden? Diese Vorschläge können helfen: Legen Sie sich auf die Seite, mit angewinkelten Knien und einem Kissen zwischen den Beinen. Für zusätzlichen Komfort und Unterstützung sollten Sie weitere Kissen unter Ihrem Bauch und hinter Ihrem Rücken anordnen. Sie könnten auch versuchen, ein konturiertes Kissen für den Mutterschaftskörper zu verwenden.

Sehen Sie Ihr Symptom nicht?
Sie wundern sich über ein Symptom, das Sie haben? Finden Sie es auf unserer Seite Schwangerschaftssymptome.

Schwangerschafts-Checkliste bei 20 Wochen

Viel Eisen bekommen

Während der Schwangerschaft benötigt Ihr Körper mehr Eisen, um mit dem sich ausdehnenden Blutvolumen Schritt zu halten und um Ihr heranwachsendes Baby und die Plazenta zu ernähren. Bohnen, Rindfleisch und angereichertes Getreide sind gute Quellen.

Melden Sie sich für den Geburtsvorbereitungskurs an

Ganz gleich, ob Sie bestimmte Techniken zur Schmerzbewältigung erlernen oder einfach mehr über die Logistik von Wehen und Entbindung erfahren möchten, ein Geburtsvorbereitungskurs hilft Ihnen, sich darauf vorzubereiten.

Gönnen Sie sich etwas

Sie haben die Hälfte der Schwangerschaft hinter sich gebracht, also feiern Sie mit ein wenig Nachsicht. Wie wäre es mit einer Gesichtsbehandlung, einer pränatalen Massage oder einem Schwangerschaftsfotoshooting, um den Anlass zu feiern? Oder auch einfach nur ein süßes Mutterschafts-Oberteil, das Sie sich angeschaut haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here