Brauche ich während der Schwangerschaft einen neuen BH?

Ja, höchstwahrscheinlich. Wie der Rest Ihres Körpers verändern sich auch Ihre Brüste, sie werden größer und empfindlicher für Berührungen. Diese Metamorphose führt zu Hormonumstellungen, Gewichtszunahme, einem sich ausdehnenden Brustkorb und später in der Schwangerschaft zu Brustdrüsen, die sich darauf vorbereiten, Milch für Ihr Baby zu produzieren.

Auch wenn es verlockend sein mag, mit den BHs, die Sie haben, auszukommen (denken Sie an die Ersparnisse!), ist es am besten, in ein paar gute BHs zu investieren. Ihre wachsenden Brüste sind schwerer – das sich entwickelnde Drüsengewebe kann zumindest ein paar Unzen pro Brust zulegen – und verdienen eine bequeme Unterstützung.

Woher weiss ich, wann es Zeit für einen neuen BH ist?

Eine gute Faustregel: Eng ist nicht richtig. Wenn Sie den BH ausziehen und Einkerbungen an den Stellen sehen, an denen das Band und die Träger waren, Ihre Brüste aus den BH-Cups quellen oder sich Ihr BH zu eng anfühlt, ist es Zeit, einen neuen zu kaufen, sagt Felina Gallagher von der Upper Breast Side, einem Zentrum für Stillressourcen in Manhattan.

Jede Frau ist anders, jede Schwangerschaft ist anders, und Ihre Brüste werden sich auf eine Weise verändern, die für Sie einzigartig ist. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihre Körbchengröße während der Schwangerschaft weiter zunimmt, oder Ihre Brüste wachsen im ersten Trimester und nehmen erst in den letzten Monaten wieder zu. Je nachdem, wie Sie wachsen, müssen Sie während Ihrer Schwangerschaft möglicherweise mehrmals BHs kaufen gehen.

Was ist der Unterschied zwischen regulären, Mutterschafts- und Still-BHs?

Ein Mutterschafts-BH ist eine aufgemotzte Version eines normalen BHs – speziell entwickelt, um Ihre wachsenden Brüste während der Schwangerschaft bequem zu unterstützen. Breitere Träger, ein weiches Baumwollfutter und zusätzliche Haken und Ösen am Band sind nur einige der Merkmale, die Sie normalerweise in einem Umstands-BH finden. Mutterschafts-BHs haben normalerweise keine Bügel-Cups. Hinweis: Einige reguläre BHs bieten diese Eigenschaften ebenfalls und funktionieren auch während der Schwangerschaft.

Mutterschafts- und Still-BHs unterscheiden sich grundsätzlich in einem Punkt: Still-BHs haben Klammern oder Panels, die einen leichten Zugang zu den Brustwarzen zum Stillen ermöglichen.

Viele Frauen bevorzugen eine Kombination aus beidem. Sie kaufen zu Beginn Mutterschafts-BHs oder größere Größen ihres bevorzugten BHs für die Schwangerschaft und wechseln irgendwo in der Mitte des dritten Trimesters zu Still-BHs.

Wenn Sie Still-BHs kaufen, um sie während der Schwangerschaft zu tragen, stellen Sie sicher, dass sie Ihnen Raum zum Wachsen geben. Es kann sein, dass Ihre Brüste um eine oder zwei Körbchengrößen größer werden, wenn Ihr Baby da ist und Ihre Milch eintrifft.

Wie viele BHs werde ich brauchen?

Vieles hängt von Ihrem Budget ab, aber planen Sie den Kauf von mindestens drei BHs während der Schwangerschaft ein, sagt Angela Cukar, Bezirksleiterin des Bra Smyth, einem BH-Fachgeschäft in New York und New Jersey. Tragen Sie einen für ein oder zwei Tage und wechseln Sie dann den BH.

Seien Sie sich bewusst, dass sich Ihr Brustkorb bis zur 36. Schwangerschaftswoche ausdehnen kann, so dass Sie möglicherweise ein paar Mal nachmessen müssen, sagt Nancy Held, Stillberaterin, registrierte Krankenschwester und Vizepräsidentin für klinische und pädagogische Dienste bei Day One, einem Zentrum für neue und werdende Eltern in der San Francisco Bay Area.

Ein BH-Extender wird auf der Rückseite Ihres BHs angebracht, um dem Band mehr Länge zu verleihen. Mit einem Preis von etwa 5 Euro pro Paar ist ein BH-Extender eine erschwingliche Möglichkeit, mehr Leben aus BHs herauszuholen, die zu einem früheren Zeitpunkt in der Schwangerschaft gekauft wurden – oder aus Ihren regulären BHs vor der Schwangerschaft, wenn Sie noch nicht bereit sind, neue zu kaufen.

Wenn Sie einen neuen BH kaufen, suchen Sie nach einem BH, der Ihren wachsenden Brüsten und dem sich ausdehnenden Brustkorb etwas Raum zum Wachsen gibt. Wählen Sie einen BH, der bei der engsten Einstellung des Verschlusses passt, damit Sie ihn herauslassen können. Dies ist auf jeden Fall eine gute Idee, wenn Sie sich vor der Geburt einen Still-BH kaufen, da Sie mindestens eine weitere Körbchengröße wachsen werden, wenn Ihre Muttermilch einige Tage nach der Geburt kommt.

Wenn Sie über ein knappes Budget verfügen, sollten Sie in Erwägung ziehen, Mutterschafts- und Still-BHs von einer Freundin oder Schwester ähnlicher Größe auszuleihen.

Welcher BH-Stil ist während der Schwangerschaft am besten geeignet?

Wählen Sie einen BH mit robusten Nähten und Trägern. Fadenscheinige halten buchstäblich nicht. Wenn Ihre Brüste größer sind als bei DDs, wählen Sie einen BH mit Trägern, die an den Schultern mindestens einen Zentimeter breit sind. (Dann machen sie ihre Arbeit besser.)

Bügel-BHs sind in Ordnung, solange sie richtig sitzen und nicht auf die Brüste drücken. Viele werdende Mütter empfinden sie als unbequem und entscheiden sich stattdessen für weiche Cups.

Um Scheuerstellen zu vermeiden, suchen Sie nach weichem Material wie Baumwolle oder einer Mischung aus Baumwolle und Synthetik ohne Nähte in der Nähe der Brustwarze.

Woher weiß ich, ob es das Richtige ist?

Am besten stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Größe kaufen, indem Sie sich von einem Fachmann in einem Fachgeschäft für BHs oder Dessous, in einem Geschäft für Umstandsmode oder in der Dessous-Abteilung der meisten großen Kaufhäuser anpassen lassen. Dieser Service ist kostenlos.

Joyce Andrews, Obermonteurin im Bra Smyth, schlägt vor, sich hinzusetzen und den BH zu tragen, um “zu sehen, wo er den Bauch trifft”. Während des Aufstehens und Hinsetzens sollte es kein Stauchen, Kneifen oder Rutschen geben. Wenn das Brustband vom Brustkorb in den Brustbereich aufsteigt, die Körbchen überlaufen (oder einen Spalt aufweisen) oder die Träger zu eng anliegen oder trotz Einstellungen von den Schultern fallen, funktioniert der BH nicht. Eine Grundregel: Wenn der BH in der Umkleidekabine Unbehagen oder Ärger verursacht, wird er bei regelmäßigem Tragen nur noch schlimmer.