Start Schwangerschaft Den Herzschlag des Babys zu Hause hören mit einen fetalen Doppler: ist...

Den Herzschlag des Babys zu Hause hören mit einen fetalen Doppler: ist das sicher?

Author

Date

Category

Sie können sich selbst einen Doppler kaufen und ihn zu Hause verwenden, um zu versuchen, den Herzschlag Ihres Babys zu erkennen, aber es ist nicht so einfach, wie es aussieht. Und die langfristigen Auswirkungen der wiederholten Exposition eines Babys gegenüber den Ultraschallwellen dieser Geräte sind unbekannt.

Und so funktioniert es: Eine Dopplersonde sendet hochfrequente Schallwellen aus, die Ihre Haut und Ihr Gewebe durchdringen und in Ihr Baby eindringen. Wenn die Wellen auf Bewegungen treffen, wie z.B. den Herzschlag Ihres Babys, prallen sie auf das Gerät zurück. Das Gerät setzt die Bewegung dann in Schall um, den das Gerät verstärkt, so dass Sie ihn hören können.

Das Problem ist, dass alles das sich in Ihnen bewegt (sei es das Treten Ihres Babys, die Luft, die sich in Ihren Eingeweiden bewegt, oder das Blut, das in Ihren Arterien fließt), wird ebenfalls in Töne übersetzt.

Es erfordert viel Training und Übung, um den Herzschlag eines Babys von den anderen Geräuschen zu unterscheiden. Und selbst wenn Sie den Herzschlag finden, werden Sie wahrscheinlich keine Veränderungen in der Frequenz oder im Rhythmus erkennen, die auf ein Problem hinweisen könnten.

Es gibt bessere Möglichkeiten, die Entwicklung Ihres Babys im Auge zu behalten. Achten Sie auf die Bewegungen Ihres Babys, sobald Sie sie regelmäßig spüren können. Wenn Sie einen Rückgang der Aktivität feststellen, rufen Sie sofort Ihren Arzt oder Ihre Hebamme an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here